Mit Wunderwerkes Werkspost auf dem Laufenden bleiben

 

WP-31-Header.png Wir informieren zwei- bis dreimal jährlich über das, was sich bei Wunderwerke tut.

Dafür veröffentlichen wir die WERKSPOST, die über alle neuen Themen und Angebote und über alle alten Erfahrungen und Einsätze berichtet.

Unsere WERKSPOST richtet sich zunächst an unsere Förderer und Freunde, an alle Menschen, die unsere Arbeit begleiten und unterstützen. Vor allem sie wollen wir mit der WERKSPOST über das informieren, was gerade aktuell ist bei Wunderwerke.

Unsere WERKSPOST gibt aber zudem auch all denen einen guten Einblick in unser Engagement, die eine Zusammenarbeit oder auch Förderung Wunderwerkes prüfen wollen, denn die WERKSPOST blickt in jeder Ausgabe über die Schultern der handelnden Personen Wunderwerkes.

Alternativ sei auch unser News-Feed ("Einblicke"), unsere Instagram- und auch unsere facebook-Seite empfohlen.

Wunderwerkes Werkspost kann per Post und per Mail bezogen werden. Das kostenfreie Abo kann jederzeit beendet werden.

 

​Direkt zur aktuellen WERKSPOST. (5,8 MB)

Hier das WERKSPOST-Abo per Mail bestellen.

 

 

 

 

Aus dem Inhalt:

  • Wunderwerkes neue Beratungs-Qualitätsstandards - Claus Schöngraf über neue Begriffe innerhalb Wunderwerkes Arbeit, von Leitfäden, Standards und Transparenz.
  • Wunderwerke schließt den Entwicklungsprozess mit der Katholischen Kirche Düsseldorf zu #himmelsleuchten ab - Pascal Görtz teilt einige Beobachtungen und Resultate aus der mehrjährigen Zusammenarbeit zu einer missionarischen stadtweiten Initiative.
  • Wunderwerke erschließt sich das Einzelpersonen-Coaching - Martin Scott über eigene Entdeckungen, Überraschungen und Effekte in der Begleitung Einzelner und von Teams als Coach.
  • Wunderwerkes Sommer-Umfrage 2020 - Von guten Nachrichten und schmerzhaften Einschnitten, die uns berichtet wurden und deren Auswirkungen wir mittlerweile sehr genau analysiert haben.

Dez 2020-WERKSPOST (#31) (5,8 MB)

Hier das WERKSPOST-Abo per Mail bestellen.

 

 

 

 

 

Aus dem Inhalt:

  • Was werden wir brauchen? Claus Schöngraf über analoge und digitale Überlegungen für eine Zeit in Gemeinde und Jugendarbeit nach Corona.
  • WUNDERWERKE SKYPT mitgeschnitten - originelle Zitate aus Wunderwerkes neuem Podcast-Talk-Format.
  • Ich bin dann mal weg ... Wunderwerkes langjähriger ehrenamtlicher Geschäftsführer Oliver Bachert verabschiedet sich.
  • Neue Referenten hoch 3 - Herzlich willkommen als Referentinnen und als Referent bei Wunderwerke: Sabine Herwig, Dorothée Wenzel und Christian Herbold.

Juni 2020-WERKSPOST (#30) (5,6 MB)

Hier das WERKSPOST-Abo per Mail bestellen.

 

 

 

 

 

Aus dem Inhalt:

  • Standards - aber nicht von der Stange. Wunderwerkes eigener Entwicklungsprozess geht in die nächste Runde.
  • Beziehungsweise Gerechtigkeit. Weiterhin on tour. 2020 wieder zwei Wochen lang, nur noch wenige Termine frei.
  • Unser Referententreffen. Über das Herzstück Wunderwerkes.
  • Neue Perspektiven im CVJM Lüneburg. Wunderwerke begleitet den Visions- und Konzeptionsprozess des CVJM Lüneburg.
  • Wunderwerke richtet einen Neujahrsempfang aus. Und alle sind geladen.

Dez 2019-WERKSPOST (#29) (2,7 MB)

Hier das WERKSPOST-Abo per Mail bestellen.

 

 

 

WUNDERWERKE E. V.

c/o Weigle-Haus, Hohenburgstraße 96, 45128 Essen
+49 (0) 201 4553175 | info@wunder-werke.de
KD-Bank eG | IBAN: DE24350601901014104018 | BIC: GENODED1DKD

KONTAKT | IMPRESSUM