Mischa Marin

"Mein Herz schlägt für angstfreie und kreative Räume, die Menschen benötigen, um einen mündigen Glauben zu entwickeln."

 

Mischa_Autobahn-96.jpg

Mischa Marin wurde einem breiten Publikum als Sänger, Komponist und Texter der Musikgruppe Allee der Kosmonauten bekannt, die in hunderten Fernseh-, Rundfunk- und kirchlichen Auftritten in und über Deutschland hinaus jahrelang die christliche Musiklandschaft entscheidend mitprägte. Ihre Teilnahme am Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) 2005 bildete dabei einen von zahlreichen Höhepunkten.

Mischa Marin versteht sich als theologisch-philosophischer Freidenker, der gerne einfühlsam und zugleich systemkritisch über den Tellerrand blickt, wovon zahlreiche Interviews, Features und Buchbeiträge zeugen. Im Bereich christlich-musikalischer Neuaufbrüche verantwortet Mischa Marin maßgeblich die Projekte „Stadtklangfluss“ und „Die Stimme erheben“, durch die er sich als Pionier für neue musikalische Ansätze gottesdienstlicher Musik und neue Formen von Lobpreismusik auszeichnet.  Sein besonderes Engagement gilt der Verbindung zwischen gängiger Gebets- und Anbetungskultur in Gemeinden und (gesellschaftlichem) Engagement für Gerechtigkeit.

Darüber hinaus schlägt Mischa Marins Herz dafür, Menschen einen angstfreien und kreativen Raum zu schaffen, in dem sie Gottes Vorstellungen für ihr Leben begegnen können und in dem sich alltagsrelevante Glaubenswege abseits mancher frommen Sackgassen, Klischees und Phrasen eröffnen. Er teilt das Anliegen, geistliches Wachstum und  ethische Verantwortlichkeit innerhalb stabiler und liebevoller heterogener Gemeinschaften zu entwickeln.

 

Profil zu Mischa Marin (183,1 KB)

E-Mail an Mischa Marin

 

 

WUNDERWERKE E. V.

c/o Weigle-Haus, Hohenburgstraße 96, 45128 Essen
+49 (0) 201 4553175 | info@wunder-werke.de
KD-Bank eG | IBAN: DE24350601901014104018 | BIC: GENODED1DKD

KONTAKT | IMPRESSUM