Wunderwerke - Der Podcast

... den Herzschlag der Welt hörbar machen ... In unseren Podcast stellen wir Interviews, Predigt-Mitschnitte und Radiosendungen mit Wunderwerke-Beteiligung und insbesondere Martin Scotts Kolumne "Scott & Gott" zum Hören-on-demand zur Verfügung. Wunderwerkes Podcast ist im iTunes-Store eingestellt und dort abonnierbar. Ebenso steht der Podcast als RSS-Feed bereit. Wir bedanken uns herzlich bei Stefan Vetter für die technische Realisierung.

Abonnieren (iTunes oder RSS)

Wunderwerke - Der Podcast artwork

Standardantworten

Folge 151 —

Warum musste Ninas Vater sterben? Darauf bekam Nina viele gut gemeinte Antworten. Aber je mehr sie sich mit den Sinnangeboten auseinandersetzte, desto mehr stellte sie fest, dass diese nicht hilfreich waren. Sie waren zu standardisiert und zu vorschnell gegeben. Und außerdem packten sie diejenigen, die sie eine lange Zeit lang getröstet und aufgefangen hatten, noch immer in Watte. Daraufhin plante sie einen vorübergehenden Ausstieg - und damit den Ausstieg aus dem sie umgebenden Mainstream. Was er selbst und seiner Meinung auch andere von einer 15-Jährigen lernen können - davon erzählt Martin Scott in der dritten von 20 Sonder-Ausgaben von "Scott & Gott", im Nov/Dez 2017 zuerst auf dem Podcast-Kanal bibletunes.de gesendet.


Das ist Gnade!

Folge 150 —

Wunderwerkes Referent Martin Scott erzählt in dieser "Scott & Gott"-Folge davon, wie ihn ein Telefonat mit seiner Freundin Franzi an einen Ausspruch des Kabarettisten Georg Schramm erinnerte, der seinerzeit über das Gnadengesuch des RAF-Terroristen Christian Klar an den damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler reflektierte, Gnade sei zufallende Gunst der Obrigkeit auf einen, der sich gar nicht verdient habe. Scotts Freundin Franzi beendete nämlich das Telefonat mit dem Ausspruch "Das ist Gnade!", woraufhin sie den Hörer auflegte und Martin Scott stundenlang darüber nachsann, ob er jetzt eigentlich beleidigt sein sollte, wo sie ihm doch gewissermaßen mitgeteilt hatte, dass er unverdienterweise gut drauf sei. Mehr im neuen "Scott & Gott", der im November 2017 zuerst im Podcast von bibletunes.de lief. Wunderwerke sendet nun alle 20 "Scott & Gott"-Folgen, die von November bis Dezember 2017 auf bibletunes.de liefen (zeitversetzt). Ca. alle zwei Tage erscheint eine weitere Folge.


... damit die was zu erzählen haben ...

Folge 149 —

Martin Scott mit Folge 1 von 20 frischen "Scott & Gott"-Folgen, die der christliche Bibel-Podcast bibletunes im Nov/Dez 2017 zuerst gesendet hat. Zeitverzögert nun alle 20 Folgen nacheinander hier in Wunderwerkes Podcast. Heute: "... damit die was zu erzählen hat ...", was Sophias Antwort auf die Frage war, warum Christen sich so viel Mühe geben, von dem, was sie glauben, zu erzählen.


Geborgen im Sonstwosein

Folge 148 —

Der letzte "Scott & Gott" zum Jahresende. Zuerst gesendet in "kreuz & quer" auf Radio MK, am 31.12.2017.


Tatütataaa

Folge 147 —

"Ich wünsche Ihnen einen 'Tatütataaa'-Advent!" Warum Martin Scott das zum Abschluss der neuesten Ausgabe von "Scott & Gott" seinen Hörern wünscht, hört man sich am besten selbst an, wenn man "Tatütataaa" nicht schon am 3. Dezember in der Sendung "kreuz & quer" auf Radio MK gehört hat.


Andreas Reformation

Folge 146 —

Was ein Frühstück mit seiner Freundin Andrea und die Reformation, die sich in diesem Jahr zum 500. Mal jährt, miteinander zu tun haben, erzählt Martin Scott in seiner neuesten Ausgabe von "Scott & Gott". Zuerst gesendet am 29.10. auf Radio MK.


Über "Wunderjahr 1989". Ein Interview mit Martin Scott auf Radio MK.

Folge 145 —

Am frühen Morgen des 1.10.2017 war Wunderwerkes Referent Martin Scott telefonisch zu Gast in der Sendung "kreuz & quer", um zu Wunderwerkes Veranstaltungsformat "Wunderjahr 1989" Rede und Antwort zu stehen. | www.wunderjahr1989.de


Parkplatz vor meiner Tür

Folge 144 —

Erst, wenn Gott sich bei mir zu Hause fühlt, kommt er mich auch im Alltag - außerhalb heiliger Gottesdienste - besuchen. Sagt ...: Katrin. Und Martin Scott macht sich laut seine Gedanken darüber. In der neuesten Ausgabe von "Scott & Gott", gesendet auf Radio MK.


Verrückte Bibelstellen

Folge 143 —

Eine der absoluten Lieblingsbibelstellen von "Scott & Gott"-Autor Martin Scott befindet sich in den Tiefen des Buches 1. Samuel. Denn diese hat etwas mit Männern zu tun, die in ihren Bart sabbern und mit gesenktem Kopf gegen Türpfosten rennen. Mehr dazu erzählt er in seinem neuestem "Scott & Gott", wie immer zuerst gesendet auf Radio MK am 27. August.


Gläubig seit 1978

Folge 142 —

Wie der Scott-Martin den Wulnikowski-Klaus kennenlernte. Und wie zweiterer ersteren verblüffte, als er ihm nach seinem Geburtsdatum auch noch seinen "Antwortjahrgang" mitteilte. Martin Scotts neueste "Scott & Gott"-Episode, wie immer zuerst gelaufen in Radio MKs Sendung "kreuz & quer".


WUNDERWERKE E. V.

c/o Weigle-Haus, Hohenburgstraße 96, 45128 Essen
+49 (0) 201 4553175 | info@wunder-werke.de
KD-Bank eG | IBAN: DE24350601901014104018 | BIC: GENODED1DKD

KONTAKT | IMPRESSUM