Wunderwerke - Der Podcast

... den Herzschlag der Welt hörbar machen ... In unseren Podcast stellen wir Interviews, Predigt-Mitschnitte und Radiosendungen mit Wunderwerke-Beteiligung und insbesondere Martin Scotts Kolumne "Scott & Gott" zum Hören-on-demand zur Verfügung. Wunderwerkes Podcast ist im iTunes-Store eingestellt und dort abonnierbar. Ebenso steht der Podcast als RSS-Feed bereit. Wir bedanken uns herzlich bei Stefan Vetter für die technische Realisierung und bei Mechthild Nigbur für die journalistische Begleitung.

Abonnieren (iTunes oder RSS)

Wunderwerke - Der Podcast artwork

Auf die Plätze, fertig – gnädig.

Folge 172 —

"Bernd hat soeben angefangen, mir sein Leben zu erklären. Eigentlich hatte ich ihn nur angerufen, um ihm für seine Einladung zu seiner Hochzeit zu danken; und um ihm mein Kommen anzukündigen. Aber irgendwie verquatschten wir uns dabei. Es gab auch gute Gründe dafür. Denn Bernd ist nicht 25 oder 30 oder 35 Jahre alt – Bernd ist Mitte 50 und heiratet zum zweiten Mal seine zweite Frau. Verwirrend? Eben. Daher verquatschten wir uns ja auch, weil Bernd mir sein Leben noch kurz erklären musste." Und er erzählt Wunderwerkes Referent Martin Scott über das Eingreifen Gottes in sein Leben und wie er ihn entdeckt hat. Der 18. von 20 Sonderfolgen "Scott & Gott", die im letzten Jahr bereits auf bibletunes.de gesendet wurden.


Toleranz für € 1,99

Folge 171 —

Zu "missionieren", das ist die Absicht, andere Menschen vom eigenen Glauben (heutzutage auch weiter gefasst: von eigenen Überzeugungen) zu überzeugen. Und wer sich auf Missionsreise begibt, begibt sich auf Reise, Menschen, der weiter weg sind, vom eigenen Glauben zu überzeugen. Wie korrespondiert eine eigene missionarische Überzeugung mit dem benötigten Respekt vor dem Andersdenkenden und -glaubenden? Und wie ist der moderne Begriff der Toleranz hier einfügbar? Martin Scott mit einem "Scott & Gott", der im wahrsten Sinne des Wortes auf der grünen Wiese begann und ins wahre Leben führte. Nr. 17 der "Scott & Gott"-Specials, die im Nov/Dez auf bibletunes.de zuerst gesendet wurden.


Am Anfang erhob sich Gott von seiner Couch

Folge 170 —

Seine eigene Oberstübchen-Inkontinenz ist es, mit der Martin Scott sich in diesem "Scott & Gott" auseinandersetzt, einer Folge, in der es natürlich - wenn auch auf sehr verschwurbelte Art und Wese - auch wieder um Gott geht, den, an den Scott glaubt, wenn auch naiv. Folge 16/20 der "Scott & Gott"-Specials, die im November und Dezember 2017 bereits im bibletunes-Podcast (bibletunes.de( ausgestrahlt wurden. (Vorankündigung: Das nächste "Scott & Gott"-Special wird Ende 2018 vier Wochen lang auf bibletunes gesendet.)


Bloß nicht beten

Folge 169 —

"Alles lachte und der ganze Saal schien ihn wirklich zu mögen. Trotzdem verstand jeder: er musste nun leider aufhören. Und ehrlich gesagt: zumindest ich bekam auch Hunger. Aber dem Sprecher war’s wirklich ernst. Seine letzten Worte am Mikrofon waren: 'Ich höre jetzt auf zu reden, weil ich ansonsten von der Bühne geschubst werde. Aber ich werde heute Abend dafür beten, dass der Sprecher von morgen Vormittag krank wird, damit ich gebeten werde, für ihn einzuspringen.'" Martin Scotts "Scott & Gott" handelt dieses Mal über eine nicht wirklich ernst gemeinte, betende Bitte um ein Wunder Gottes - mit überraschender Wirkung. Mit der Startnummer 15/20 zuerst im Dezember 2017 gesendet im Bibel-Podcast bibletunes.de. In Wunderwerkes Podcast heute nach-gesendet.


Gott ist mein Richter

Folge 168 —

"Verhaftet, weggesperrt und eingekerter sei der, der meinen Rucksack klaute!", meint Martin Scott in "Gott ist mein Richter", denn ihm wurde seine 'Handtasche für Männer' geklaut und mit diesem alle Ausweise, Karten, Schlüssel, die er besaß. Als Wunderwerkes Referent Martin Scott dann eines Tages mit seiner Freundin Katja über den Vorfall spricht, spricht sie eine merkwürdige Hoffnung aus - was Martin Scott sofort dazu veranlasste, einen weiteren "Scott & Gott" hörbar in die Welt hinauszublasen, im Dezember 2017 zuerst auf bibletunes.de gesendet, als 14. von insgesamt 20 "Scott & Gott"-Specials, die von Nov bis Dez 2017 dort liefen.


Wenn Märchen wahr werden

Folge 167 —

"Ich habe vor ein paar Jahren eine Art Märchen erlebt." Ein modernes Märchen aus Essen. Mit Benni. Und dem Dreckspack, von dem Jesus erzählte, wiederum erzählt in einem "Scott & Gott" von Martin Scott, zuerst gesendet im "Scott & Gott"-Special auf bibletunes.de im Dez 2017, Folge 13/20.


Es wird noch Pfand offen sein

Folge 166 —

Über Pfandflaschen und Getränkemärkte und über das Sterben und Gottes Himmel. Martin Scott salbaldert sich mal wieder durch die Landschaft, um irgendwie bei Gott anzukommen, dieses Mal mit einem Pfandbon in der Hand. Zuerst am 22. April 2018 gesendet in der Sendung "kreuz & quer" auf Radio MK (moderiert von Sabine Langenbach).


"Wunderjahr 1989" in Großenaspe, 05.10.2017

Folge 165 —

Lang ersehnt, oft nachgefragt - nun senden wir ihn endlich: einen Live-Mitschnitt von "Wunderjahr 1989" in der ausführlichen Fassung (170 Min.) vom 5. Okt 2017 aus der Evangelischen Kirchengemeinde Großenaspe/Schleswig Holstein. Zeitzeuge: Albrecht Kaul. Moderation: Martin Scott (Wunderwerke). „Wunderjahr 1989“ war eine Veranstaltungskampagne Wunderwerkes, die in Zusammenarbeit mit Albrecht Kaul entstand. Ursprünglich nur als Tour für den Herbst 2010 gedacht, entwickelte sich aus der anfänglichen Idee aufgrund bis zuletzt stark bleibender Nachfrage Wunderwerkes Erfolgsformat, das Jahr für Jahr mehrwöchig auf Tournee ging, darüber hinaus auch zu einigen Sonderterminen. "Wunderjahr 1989" war eine Zeitreise durch die deutsch-deutsche Geschichte von 1945 bis 1990 und bereitete diese Zeit wahlweise in 90 oder 150 Minuten (oder auch innerhalb einer anderen gewünschten Dauer) in einem erprobten, aber nie eingefahren wirkenden Dialog zwischen Moderator Martin Scott und DDR-Zeitzeuge Albrecht Kaul auf, der durch Grafiken, Fotos, alte TV-Sequenzen, DDR-Lebensmittel, Filmausschnitten, Landkarten und einem detaillierten Einblick in Albrecht Kauls Stasi-Akte unterstützt wurde. Zentrale Fragen waren die geschichtlichen Fakten rund um die Teilung Deutschlands, das Wesen des Staates DDR, den Mauerfall und die Wiedervereinigung Deutschlands; genauso, wie Erinnerungen, Aspekte und Anekdoten aus Albrecht Kauls Leben als Christ, kirchlicher Jugendarbeiter und Bürger der DDR.


Die beymeister in Köln-Mülheim. Ein Bericht auf ERF-Pop

Folge 164 —

"Es war ein geistliches Anliegen, 'die beymeister' in Köln-Mülheim zu gründen." Miriam Hoffmann im Radio-Gespräch mit ERF Pop am 6. April über Wunderwerkes Fresh X-Beteiligung "die beymeister".


Ein bisschen weise

Folge 163 —

Zornerregt steht er da, Martin Scott, und sinniert mal wieder lauthals darüber, wo Wert und Würde eines Menschen definiert werden und ob es nicht an der Zeit wäre, langsam mal etwas weise, gewissermaßen altersgemäß, zu werden. Der neueste "Scott & Gott", am 25. März bereits auf Radio MK in der Sonntagssendung "kreuz & quer" (mit Sabine Langenbach) ausgestrahlt.


WUNDERWERKE E. V.

c/o Weigle-Haus, Hohenburgstraße 96, 45128 Essen
+49 (0) 201 4553175 | info@wunder-werke.de
KD-Bank eG | IBAN: DE24350601901014104018 | BIC: GENODED1DKD

KONTAKT | IMPRESSUM