"Höchste Zeit für einen Skype-Anruf bei ..." - so beginnt Martin Scott jede Sendung des Podcast-Formates von Wunderwerke, das seinen Anfang zur Zeit der Corona-Krise 2020 in Deutschland nahm und sich als Talk-Format schnell in Wunderwerkes Podcast etablierte. Markantes Merkmal: Das jeweils 30-45 Minuten lange Interview wird mit Hilfe der Internet-Telefonie SKYPE geführt und aufgezeichnet. Somit birgt jedes Gespräch den Charme der stark eingegrenzten Bewegungs- und Kontaktmöglichkeit des Corona-Frühjahres 2020 - und noch immer die Chance, spannende Gesprächsgäste mit wenig Aufwand zu ihrem Denken und ihrem Leben zu befragen.

Zum Konzept eines jeden Talks gehört die maximal rudimentäre Vorbereitung des Moderators auf ein Gespräch. Er hat eine Idee, er hat von einer Sache gehört, ihn interessiert ein bestimmter Aspekt und er weiß, dass er aufgrund des Sendeformats eine Person erst einmal grundsätzlich irgendwie vorstellen muss - aber letztlich talkt Martin Scott mit seinem eigenen großen Interesse an jedem seiner Gesprächsgäste, in der Hoffnung, sein Gespräch mit ihr oder ihm birgt den sicheren Rahmen für möglichst jedes Gedankengut, auch für Verborgeneres, dem er gerne mit kritischen Fragen auf die Spur kommen möchte, um letztlich den Hörern von WUNDERWERKE SKYPT einen Denkrahmen zu bieten, auf den sie sich ihren eigenen Reim machen müssen.

WUNDERWERKE SKYPT ist am Transfer von Glaubens-, theologischen-, Lebens- und sonstigen philosophischen Grundentscheidungen oder -überlegungen interessiert, will aktuelle Entwicklungen aus Gemeinde, Jugendarbeit und Kirche aufschnappen, die Arbeit manch anderen Hauses vorstellen, Künstler zu Wort kommen lassen und Menschen aus ihren Biografien erzählen lassen.

WUNDERWERKE SKYPT läuft im Podcast von Wunderwerke. In allen Podcast-Stores (Apple), als RSS-Feed, auf Spotify, auf Deezer und auf YouTube erhältlich.

 

Kontakt zu Wunderwerke: wunderwerkeskypt@wunder-werke.de

 


Kanäle


"Bei 'WUNDERWERKE SKYPT' höre ich sehr gerne rein, ...

image001 - bearb..jpg ... ich mag diesen einmaligen, manchmal irritierenden Stil von Martin Scott, diesen ständigen Wechsel zwischen durchdachten, ausformulierten, Deutschlandfunk-reifen Sätzen einerseits und der norddeutschen Schnoddrigkeit andererseits – und natürlich seine spannenden Interviewgäste!"

Alexander Gentsch, Berater bei der Globalen Bildungspartnerschaft, Brüssel/Belgien

 

 

"Vielen Dank ...

Tobias Stock.jpg ... für Euren starken Podcast! Macht Spaß, zuzuhören!"

Tobias Stock, Köln

 

 

"Ich liege gerade wach und höre WUNDERWERKE SKYPT ...

Bild Stephie Plenge.jpeg ... und es tut mir gut, Geld zu haben. Entweder, das Geplapper hat mich unbewusst hypnotisiert, oder aber mir sind gerade einfach viele gute Dinge passiert – ihr werdet davon profitieren. Und während ich das schreibe, wird im heutigen Talk gerade vom „real in den Wald kacken“ als naturnahes pädagogisches Konzept gesprochen. Interessante Geldanlage ..."

Stephanie Plenge, Herne

 

 

WUNDERWERKE E. V.

c/o Weigle-Haus, Hohenburgstraße 96, 45128 Essen
+49 (0) 201 4553175 | info@wunder-werke.de
KD-Bank eG | IBAN: DE24350601901014104018 | BIC: GENODED1DKD

KONTAKT | IMPRESSUM