Essen, 30. April 2020 – Seit Mitte März ist sehr vieles anders. Aber seitdem sendet Wunderwerke wöchentlich ein- bis mehrmals seinen Talk WUNDERWERKE SKYPT. Heute: mit Johannes Nehlsen, Berlin.

Johannes Nehlsen ist Projekt- und Stiftungsmanager der Stiftung WERTESTARTER. Als solcher betreut er die durch die Stiftung geförderten Projekte, teilweise auch als Berater der zu entwickelnden Projekte, die den stiftungseigenen Kriterien der christlichen Wertebildung im Kinder- und Jugendbereich entsprechen.

Vor dieser Tätigkeit verantwortete er im CVJM Deutschland die Tätigkeiten zum Reformationsjubiläum 2017. Was sich wie ein nicht untypischer Werdegang im christlichen Bereich anhört, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen aber als Überraschung, denn Johannes' erste berufliche Station war der Deutsche Bundestag und die Büros zweier verschiedener Abgeordneter. Warum er heute dort nicht mehr ist, warum er evtl. entscheidenden Einfluss auf die Reden seiner Vorgesetzten hatte, warum der Bundestagspräsident zu ehren ist, aber auch, welche Motive ihn antrieben, heutzutage für jede Menge Veränderung und Entwicklung im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit in ganz Deutschland zu sorgen - das erzählt er in dieser Ausgabe von WUNDERWERKE SKYPT.

Wunderwerkes Podcast steht auch als RSS-Feed, auf Spotify, auf Deezer, auf YouTube und überall dort, wo’s Podcasts gibt, zur Verfügung.

Den Podcast in Corona-Krisenzeiten zu produzieren, ist für Wunderwerke aufwändig und teuer. Daher bitten wir freundlich um finanzielle Hilfe im Gegenwert dessen, was er Dir und Ihnen wert ist.

Die nächste Sendung ist mit dem Marburger Musiker, Produzenten und Grafiker Manuel Steinhoff geplant und erscheint in den nächsten Tagen.

#wunderwerkestayswithyou #wunderwerke_skypt

WUNDERWERKE E. V.

c/o Weigle-Haus, Hohenburgstraße 96, 45128 Essen
+49 (0) 201 4553175 | info@wunder-werke.de
KD-Bank eG | IBAN: DE24350601901014104018 | BIC: GENODED1DKD

KONTAKT | IMPRESSUM