Essen, 17. April 2018 – Wunderwerkes Erfolgsformat "Wunderjahr 1989", das neun Jahre on tour war, ist Anfang des Jahres eingestellt worden. Nun wurde ein Live-Mitschnitt veröffentlicht.

Lang ersehnt, oft nachgefragt - nun senden wir ihn endlich: einen Live-Mitschnitt von "Wunderjahr 1989" in der ausführlichen Fassung (170 Min.) vom 5. Okt 2017 aus der Evangelischen Katharinenkirche in Großenaspe/Schleswig Holstein.

„Wunderjahr 1989“ war eine Veranstaltungskampagne Wunderwerkes, die in Zusammenarbeit mit Albrecht Kaul entstand. Ursprünglich nur als Tour für den Herbst 2010 gedacht, entwickelte sich aus der anfänglichen Idee aufgrund bis zuletzt stark bleibender Nachfrage Wunderwerkes Erfolgsformat, das Jahr für Jahr mehrwöchig auf Tournee ging, darüber hinaus auch zu einigen Sonderterminen. "Wunderjahr 1989" war eine Zeitreise durch die deutsch-deutsche Geschichte von 1945 bis 1990 und bereitete diese Zeit wahlweise in 90 oder 150 Minuten (oder auch innerhalb einer anderen gewünschten Dauer) in einem erprobten, aber nie eingefahren wirkenden Dialog zwischen Moderator Martin Scott und DDR-Zeitzeuge Albrecht Kaul auf, der durch Grafiken, Fotos, alte TV-Sequenzen, DDR-Lebensmittel, Filmausschnitten, Landkarten und einem detaillierten Einblick in Albrecht Kauls Stasi-Akte unterstützt wurde. Zentrale Fragen waren die geschichtlichen Fakten rund um die Teilung Deutschlands, das Wesen des Staates DDR, den Mauerfall und die Wiedervereinigung Deutschlands; genauso, wie Erinnerungen, Aspekte und Anekdoten aus Albrecht Kauls Leben als Christ, kirchlicher Jugendarbeiter und Bürger der DDR.

Gestern ging "Wunderjahr 1989 - live aus Großenaspe (05.10.2017)" in Wunderwerkes Podcast online und ist dort sowohl on demand, als auch im Abo anhörbar.

WUNDERWERKE E. V.

c/o Weigle-Haus, Hohenburgstraße 96, 45128 Essen
+49 (0) 201 4553175 | info@wunder-werke.de
KD-Bank eG | IBAN: DE24350601901014104018 | BIC: GENODED1DKD

KONTAKT | IMPRESSUM